Skip to main content Skip to main navigation Skip to search Skip to footer

DMA und High Frequency Trading

Überblick

DMA ist die Fähigkeit eines kaufseitigen Tradingdesks, Aufträge direkt an den Ort der Ausführung zu leiten - sei es eine Börse, ECN oder eine andere Stelle - ohne Eingriff eines verkaufsseitigen Händlers. Im Jahr 2006 liefen ca. 30 bis 35 % des kaufseitigen Eigenkapital-Handels im Finanzwesen der USA über die DMA-Plattformen.

Der Einsatz von DMA auf Kaufseite ist auf dem Vormarsch und stieg von 12 % des Handels mit Eigenkapital in den USA im Jahr 2000 auf rund 35 % im Jahr 2006 an. Die Senkung der Handelskosten und die bestmögliche Ausführung der Finanzdienstleistungen sind die Schlüsselfaktoren für die käuferseitige Annahme von DMA. Hedge-Fonds, das größte Kundensegment für DMA, werden insbesondere von der angebotenen Anonymität der Börsen angezogen, da Aufträge, die dadurch verarbeitet werden, den verkaufsseitige Desk umgehen und direkt an den Orten der Ausführung ausgeführt werden. Für die Verkaufsseite ist es der Rückgang der Handelsunterstützungskosten und die Senkung der Handelsrisiken.

Als ein Angebot ist DMA jetzt auf dem Weg hin zur Internationalisierung. Das Algorithmic-Trading-Konzept, das vorwiegend in den USA verbreitet war, wächst nun weltweit. Behördliche Auflagen wie MiFID erhöhen den Bedarf an DMA weiter. Ursprünglich wurde DMA für den Eigenkapitalhandel angeboten. Heute umfasst der Bereich jedoch auch andere Klassen von Vermögenswerten wie FI und Derivate. Mehrwertdienste wie algorithmischer Handel werden auch zusammen mit DMA von der Verkaufsseite angeboten, um Differenzierung zu schaffen.

HCL bietet Finanzdienstleistungen

HCL hat als IT-Dienstleister durch sein Projekt mit der Prime Brokerage-Group, einer führenden Investmentbank, enorme Kompetenzen im Bereich DMA aufgebaut. HCL hat die Eigenkaptialhandel-DMA-Plattform des Kunden unterstützt, die über 4 Millionen Transaktionen täglich abwickelt und enorme Wachstumsraten aufweist.

Die DMA-Lösung von HCL hat dem Kunden mehrere Vorteile geboten:

  • Es wird anspruchsvollen Serviceebenen der Klienten des Kunden Rechnung getragen
    • Neue Kundenannahme für den Kunden
    • Gewährleistung der Ausführungsgeschwindigkeit des Handels für die Klienten des Kunden
    • Die Gewährleistung, dass die FIX-Verbindung von den Kunden oder an die Ausführungsorte, z. B. Börsen, stets zur Verfügung steht und immer ohne Wartezeit läuft
  • Entlastung von High-End-Ressourcenpools für strategische Aufgaben
  • Sofortige Kostensenkung zur Steigerung der Profitabilität des DMA-Geschäfts

Die Domänenkenntnisse von HCL in den Bereichen institutioneller Handel, Börsen und Zahlungsausgleich hat dazu beigetragen, andere Dienste speziell für DMA anzubieten, wie:

  • Entwicklung von Schnittstellen, die Messaging-Protokolle wie FIX mit mehreren Anwendungen unterstützen
  • Überwachung, Analyse und Behebung von FIX-Konnektivitätsproblemen zum und aus dem Auftragsmanagementsystem
  • HCL hat auch seine Cross-Trade-Lifecycle-Erfahrung genutzt, um eine hochflexible algorithmische Trading-plattform zur Behebung der Probleme der nächsten Generation zu schaffen
    • Fokus auf Vektor-Module für Hochleistungs-Computing; verteilte Java Leerzeichen-basierte Raster ermöglichen flexibles Streaming und Distribution-Middleware
    • Rasterbasiertes Rechenmodul ermöglicht einfache Modellierung begrenzter Differenzen, Verzeichnisbaum, Konstrukte auf Basis begrenzter Elemente
    • Die Kombination von raster- oder vektorbasierten Computing-Modulen mit Streaming-Semantik ermöglicht es uns, eine Kombination von APl-Typ-Hochleistungsberechnung und Datenabruf während des Betriebs auf extrem niedrigen Latenzebenen zu erreichen.
    • HCL hat sich auch bemüht, als Kombination einen Datenhub der nächsten Generation zum Anzeigen von Datenverwaltungsproblemen im High Frequency Trading als kritische Strategie zu erstellen

Unsere umfassende Erfahrung in der Anwendungsentwicklung und Wartung, Systemintegration, Produktimplementierung und Anwendungssicherungsdiensten, unterstützt von Frameworks für Algorithmic Trading, hat uns geholfen, End-to-End-Angebote rund um DMA und den bevorstehenden Ausführungsverwaltungssystem-Bereich zu errichten.

Fallstudie

SIW Optimized: 
SEO Optimized: 
Kontaktieren Sie uns
MAX CHARACTERS: 10,000

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

Was Kunden sagen

„Was für den Kunden einen großen Unterschied machen kann, ist schon wunderbar. Echt großartige Arbeit, macht bitte weiter so!" - Nach erfolgreichem Abschluss eine WRAP-Projekts.

–CIO Großprojekte einer führenden Bank in Australien und Neuseeland 

Der gemeinsame Einsatz unseres IT-Dienstleistungsteams für Anlagen- und gewerbliche Finanzierung und HCL führten zu einer 80%igen Senkung der P1- und P2-Vorfälle im Jahr 2010. Durch den großartigen Einsatz bei Anwendung und Abläufen wurden zwingende Servicemanagementdisziplinen eingebettet, u.a. die Verwaltung von Vorfällen, Problemen, Veränderungen, Kapazität, Verfügbarkeit sowie ununterbrochenem Service.

- CIO Retail & Business Banking ES, ein großes Bankinstitut Australiens