Skip to main content Skip to main navigation Skip to search Skip to footer

HCL in Südafrika

Introduction

Case Snippets

HCL worked with one of the largest integrated communications companies in Africa to enable its next generation IP RAN network across 3000 points of presence in South Africa. By minimizing network downtimes and improving service reliability to its end customers, HCL helped the company improve subscriber loyalty, and by providing better visibility into network operations and asset usage, and monitoring network performance, HCL was able to help the company significantly improve its operational efficiency.

View all Resources

HCL In HCL in Südafrika

Fakten auf einen Blick

  • Erst kürzlich wurde in Johannesburg das South Africa Glocal Center of Excellence (GCoE) gegründet, um einige große Unternehmen in Südafrika zu bedienen
  • Dieses GCoE stellt qualifiziertes Personal mit ICT-Fertigkeiten bereit, das letztlich ausgebildete lokale Mitarbeiter für die Umsetzung und Verwaltung moderner Lösungen schafft.
  • Employees First (Mitarbeiter an erster Stelle), Relationship Beyond the Contract (Partnerschaft über den Vertrag hinaus), Global Delivery und Local Center of Gravity (Globale Bereitstellung, lokaler Schwerpunkt) sind einige der Grundprinzipien für den Erfolg unseres Engagements in dieser Region.
  • Der Customer Advisory Council von HCL APAC hilft uns, Lösungen an lokale Marktanforderungen auszurichten, und bietet eine außergewöhnliche Plattform für HCL-Kunden und deren Branchenkollegen, um Ideen und Best Practices auszutauschen.
  • Der Council beschäftigt mehr als 400 Fachleute in den Büros in Kapstadt und Johannesburg und wir planen ein globales Lieferzentrum in Südafrika
  • Wir stärken die kleinen Anbieter im ICT-Sektor und leisten einen Beitrag zu den Beschaffungsbedürfnissen und den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungsinitiativen in Südafrika
  • Langfristige Pläne für Kunden in Südafrika – Anwendungs- und Infrastrukturmanagementdienste der nächsten Generation, typisch für unseren tiefen Domänenfokus und die integrierte globale Leistungserbringung
 

Südafrikas einzigartige soziale und geschäftliche Kultur lockt führende Firmen an, um lokale Outsourcing-Partner insbesondere für IT-Dienstleistungen zu suchen.  Unternehmen konzentrieren sich darauf, die Betriebskosten zu senken und gleichzeitig neue Geschäftsmöglichkeiten in Afrika zu erschließen. Darüber hinaus versuchen sie, über die Wahl zwischen lokalen Möglichkeiten und Fähigkeiten einerseits und Offshore-Outsourcing-Modelle andererseits, ihre Talentpools, Managementfunktionen, Betriebsmodelle, IT-Infrastruktur und Geschäftsprozesse zu stärken und zu erneuern.

Im Rahmen seines Engagements beim Aufbau eines sozial verantwortlichen Unternehmens hat HCL das South Africa Glocal Center of Excellence (GCoE) etabliert, um südafrikanische Kunden wie Pick n Pay, Avis, UTI, Old Mutual, Shoprite, Engen, Makro, Afrox, Clicks und mehrere große südafrikanische Banken und Telekommunikationsunternehmen zu bedienen. Verschiedene Grundprinzipien von HCL trugen zum Erfolg dieser Engagements bei:

  • Employees First (Mitarbeiter zuerst). Unsere einzigartige Managementphilosophie, die auf Vertrauen und Transparenz beruht, befähigt Mitarbeiter an der Kundenfront, jeden Tag Mehrwert für Kunden zu erzeugen. Dieses Denken — beschrieben in dem Bestseller Employees First, Customers Second: Turning Conventional Management Upside Down (Erst die Mitarbeiter, dann die Kunden: Herkömmliches Management auf den Kopf gestellt) (Harvard Business Press, 2010) des ehemaligen CEO Vineet Nayar — hat eine unverwechselbare Kultur der mitarbeitergetriebenen Innovation geschaffen. Wir nennen es Ideapreneurship (Ideen-Unternehmertum), und es erzielt hervorragende Geschäftsergebnisse sowohl für HCL als auch für unsere Kunden.

  • Partnerschaft über den Vertrag hinaus. Technologie ändert sich ständig, so dass oft auch die besten Verträge veraltet und schlecht konzipiert erscheinen. Deshalb konzentrieren wir uns bei HCL auf die Entwicklung von Partnerschaften über den Vertrag hinaus, nicht nur durch die Optimierung der Kosten oder Effizienzsteigerung, sondern auch durch das Denken in die weitere Zukunft im Auftrag unserer Kunden.  Alt-ASM — unser alternatives Konzept zur Verwaltung der Anwendungen — und Enterprise Function as a Service (EFaaS) — unser integriertes End-to-End-Angebot für IT- und Business-Dienstleistungen für Unternehmensbereiche — sind nur zwei von mehreren Initiativen in diese Richtung.

  • Global Delivery, Local Center of Gravity. "Think global, act local" ist der Kerngedanke unserer Strategie zur Betreuung von Kunden und Partnern in allen Regionen. Durch globale/ lokale Centers of Excellence, die Schaffung von Talentpools in den lokalen Märkten und die Pflege eines Ökosystems lokaler und globaler Partner für wegweisende neue Angebote und Delivery-Frameworks bietet HCL den Kunden Mehrwert, der weit über die Kostenoptimierung hinausgeht.

HCL ist weithin für sein Engagement bekannt, sich sowohl geschäftlichen als auch gesellschaftlichen Problemen in Südafrika zu widmen:

  • Customer Advisory Council von HCL. Diese Gruppe hilft HCL, Lösungen an lokale Marktanforderungen auszurichten, und dient als eine außergewöhnliche Plattform für HCL-Kunden und deren Branchenkollegen, um Ideen und beste Geschäftspraktiken auszutauschen. Der Council wurde für das Vertrauen, das er zwischen HCL und seinen Kunden fördert, mit mehreren Auszeichnungen gewürdigt – darunter der Forrester Groundswell Award in der Kategorie B2B.

  • Ein sozial verantwortliches Unternehmen. Im Einklang mit dem Broad-Based Black Economic Empowerment Act (53/2003) der Republik Südafrika verpflichtet sich HCL, die Transformationsagenda für Südafrika zu unterstützen. HCL Axon Pty Ltd., eine Unternehmensgruppe mit Sitz in Südafrika, erhielt im Februar 2014 eine B-BBEE Level 3-Bewertung im Rahmen des ICT-Charter von Premier Verification, einer führenden Ratingagentur. Wir bei HCL sind stolz auf unseren Beitrag zur Entwicklung Südafrikas und haben einen positiven Einfluss auf unsere Kunden und die Gesellschaft als Ganzes.  Mit dieser Bewertung wird es Kunden ermöglicht, 137,5 % der Ausgaben im Rahmen des Wertungselements der bevorzugten Vergabe (unter B-BBEE) geltend zu machen, wodurch neues Geschäft vorangetrieben wird. Diese Bewertung hilft HCL auch, ein nachhaltiges Geschäftsmodell aufzubauen, das noch weiter Bestand hat, wenn Südafrika seine Transformationsagenda längst umgesetzt hat.

  • Verpflichtung zur Schaffung lokaler Arbeitsplätze. HCL beschäftigt mehr als 400 Fachkräfte in seinen Büros in Kapstadt und Johannesburg und plant, ein globales Delivery Center in Südafrika zu etablieren, das die Kapazität zur Beschäftigung weiterer mehr als 100 Mitarbeiter haben wird. HCL führt dedizierte Einstellungs- und Trainingsprogramme für College-Absolventen in Südafrika durch. Unser vor kurzem gegründetes GCoE in Johannesburg stellt qualifiziertes Personal mit ICT-Fertigkeiten bereit, das letztlich ausgebildete lokale Mitarbeiter für die Umsetzung und Verwaltung moderner Lösungen schafft.

  • Beschleunigung des Marktwachstums. HCLs Pläne in Südafrika sind langfristig angelegt. Unsere Präsenz in diesem Land stärkt unser Ziel, dem Kunden Anwendungen der nächsten Generation und Infrastrukturmanagementdienste zu bieten, die typisch sind für unseren tiefen Domänenfokus und die integrierte globale Bereitstellung. Dieses Modell macht uns zum idealen Partner für Kunden, die nach lokalen bzw. regionalen Delivery-Zentren suchen, um ihre Unternehmensziele zu erreichen.

Return To Top

Our Differentiators

OUR DIFFERENTIATORS

diff

Dynamic business environments, competition, and challenging economic conditions have resulted in a rapid escalation of operational costs which have a direct impact on a company’s P&L. The answer to this conundrum lies in the company’s enterprise functions such as Finance, Procurement, Marketing, Legal and HR, that form the central support to the organization.

HCL’s unique technology-driven proposition - “Enterprise Functions as a Service” or EFaaS™ - enables a reduction in the cost of business operations. While traditional IT and BPO focuses only on optimizing IT costs, EFaaS™ integrates business.

diff

diff

HCL’s ALT ASM™, which dwells on the concept of Proactive Obsolescence, is creating a paradigm shift in applications outsourcing.

While other IT vendors are motivated to keep growing their ASM engagements, we proactively try to eradicate this. By focusing on a cut down of wastes in an ASM engagement, we work towards achieving the ‘ZERO Incident’ status for many of our customers, allowing CIOs to strategically benefit from their ASM offshoring engagement.

diff

diff

HCL puts its employees first, empowering them to believe in everyday ideas that create immense value for customers, making HCL the world's largest Ideapreneurship™.

Our fixation on “value centricity” is dedicated to delivering more value for clients, putting their interests ahead of ours and delivering value that goes beyond the contract. Our belief in “trust, transparency and flexibility” drives us to step into our customers' business reality, guaranteeing outcomes with great enthusiasm. Our Ideapreneurs are transforming global businesses one relationship at a time.

diff

diff

Technology is constantly changing, often making even the best contracts appear outdated or ill-conceived. That’s why at HCL we focus on developing relationships beyond the contract — not just by optimizing costs or enhancing efficiency but by thinking well into the future on behalf of our customers. Our alternative propositions such as ALT ASM, Enterprise of the Future, Digital Systems Integration, Enterprise Functions as a Service, Innovation Monetization, and zCMO ensure that we deliver “relevant” business value in real-time, despite the changing times.

diff

 
 
Return To Top

Our Initiatives

Our Initiatives

initiative
HCL’s APAC Customer Advisory Council
  • Helps HCL align solutions with local market requirements
  • An exceptional platform for HCL clients and industry peers to exchange ideas and best practices
  • Recognized through several awards — including the Forrester Groundswell Award in the B2B category — for the trust it fosters between HCL and its customers
Accelerating Market Growth
  • Long-term plans for South Africa – providing customers with next-generation application and infrastructure management services
  • HCL’s Integrated Global Delivery Model (iGDM) makes it a good fit for clients looking for local/regional delivery centers to meet their global business goals
Commitment to Local Job Creation
  • HCL employs more than 400 professionals at its offices in Cape Town and Johannesburg
  • HCL runs dedicated recruitment and training programs for college graduates in South Africa
  • HCL’s Global Delivery Center in Johannesburg creates ICT skilled local professionals to deploy and manage advanced solutions for South African clients
Socially Responsible Business
  • HCL commits support towards the transformation agenda for South Africa, in keeping with the Broad-Based Black Economic Empowerment Act (53/2003) of the Republic of South Africa
  • HCL Axon Pty Ltd., a South Africa-based group company was awarded B-BBEE Level 3 rating under the ICT Charter by Premier Verification in February 2014. With this rating, clients will be able to claim 137.5% of spend under Preferential Procurement pillars (under B-BBEE), thereby spurring business.
  • The rating also helps HCL build sustainable business models that will sustain long after South Africa has moved beyond its transformational agendas.
 
Return To Top

Was Kunden sagen

"HCL has been one of the most successful Infrastructure suppliers in the market in recent years, and we have been impressed with their solution and the people we have worked with. We are confident they will become an effective long term partner for our company."

- -- Chief Information Technology Officer and Head of Global Infrastructure, One of the World's Largest Mining Companies

“Where we have previously had several service providers in each local region, our agreement with HCL affords us more comprehensive management of our underlying IT environment and enables us to run a more industrialised infrastructure service that underpins our broader IT strategy.”

– Group CIO, The World’s Leading Diamond Business

"South Africa offers many unique advantages for customer services support and also aligns with Cisco's focus to partner with emerging countries in order to create innovative and inclusive business models enabled by technology. We choose to collaborate with HCL in South Africa because of its innovative, world-class support services. The centers of excellence we operate help us provide a global reach through the use of technology. We lead in the way of adopting Web 2.0 tools that allow us to work virtually and do business anytime, anywhere, with high levels of operational efficiency."

- Director, Channels for Cisco South Africa

HCL Offices in Südafrika

HCL Technologies Ltd.
4th Floor , World Trade Center Johannesburg Cnr West Road South and Lower Road
Sandton 2196
South Africa
Phone: +27 (0)11 063 8500
HCL Technologies Ltd.
Block B, The Boulevard Office Park, Searle street ,Woodstock, 7925
Cape Town
South Africa
Phone: +27 21 404 0000
Return To Top
Kontaktieren Sie uns
MAX CHARACTERS: 10,000

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.