Skip to main content Skip to main navigation Skip to search Skip to footer

Wiederverwendbare Test Executive-Software

Jedes Produkt durchläuft während der Produktion eine Reihe von Tests wie Funktionstests, parametrische Tests, Akzeptanztests, Umwelt-Stress-Screening-Tests, Verifikations- und Qualifikationtests, um die unterschiedlichen Anforderungen zu erfüllen.

Es gibt zwei Arten dieser Tests:

  1. Interner Test – Leiter des Tests kommuniziert direkt mit der zu testenden EInheit (Unit Under Test, UUT) und erhält das Ergebnis aus der UUT zurück
  2. Externer Test – Beim externen Test geht es um einen Test mit Messgeräten. Es sendet den Befehl und ruft das Ergebnis aus dem Messgerät ab. Das Ergebnis wird dann mit Normwerten verglichen, um die PASS/FAIL-Kriterien zu bestimmen.

Test-Lösungsentwickler müssen oft vier Hauptkomponenten für jede Testanforderung entwickeln, die Benutzeroberflächen sind: Testmodul zum Ausführen der Tests, die Kommunikationsschnittstelle für die Kommunikation mit der UUT, Testausrüstungen und Berichterstellung nach Anwenderangaben.

Die wiederverwendbare Test Executive Software (RTES) von HCL

Um Entiwcklern von Testlösungen zu helfen, hat HCL eine IP-wiederverwendbare Test Executive Software (RTES) entwickelt. Die Schnittstelle ist die Text Executive Software mit wiederverwendbaren Komponenten. Diese wiederverwendbaren Komponenten bieten Vorteile wie eine schnellere Markteinführung, Anpassungsfähigkeit an die Benutzeranforderung, keine notwendige Programmierung, bewährtes Design und portable Anwendung.

Test Executive ist eine generische Software, die entworfen wurde, um einen Diagnosetest in einer UUT durchzuführen. Sie besteht aus drei Modulen:

  • Testmodul – Das Testmodul führt die Testdateien aus, sendet Daten und Befehle über ein gemeinsames Kommunikationsmodul zum UUT. Das Testmodul empfängt Testergebnisse als Rohdaten aus der UUT über das gemeinsame Kommunikationsmodul und gibt sie für die Erstellung der Berichte an den Bericht-Generator weiter
  • Kommunikationsmodul – Das Kommunikationsmodul tätigt die Datenübertragung über die Kommunikations-Ports
  • Bericht-Generator – Der Bericht-Generator erzeugt die Prüfberichte in benutzerspezifischem Format

Test Executive bietet eine Benutzeroberfläche, über die Benutzer die Prüffolge auswählen können. Der Benutzer kann die Sequenz im manuellen Modus und im Profilmodus ausführen. Im manuellen Modus kann der Benutzer die Sequenz einmal ausführen. Im Profilmodus kann der Benutzer die Sequenz für die angegebene Anzahl von Wiederholungen ausführen. Sie erstellt einen Bericht für die ausgeführten Tests. Der Benutzer kann den Prüfbericht im View-Log-Modus anzeigen. Der Bericht kann im kundenspezifischen Format generiert werden.

Lieferumfang

  • Test Executive als ausführbare Datei
  • Kommunikationsmodul als dll-Datei
  • Bericht-Generator als dll-Datei
  • Konfigurierbare XML-Dateien
  • Benutzerhandbuch

Vorteile

Test Executive Reusable Components können verwendet werden für:

  • In funktionellen Diagnoseprojekten, in denen Tests in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden müssen
  • In ATP-Tests sowohl auf Board- als auch auf Einheitenebene
  • In ESS-Prüfanwendungen

Diese Komponenten werden in einer automatisierten Test Equipment (ATE)-Anwendung eingesetzt, in der Sequenzen von internen und externen Tests ausgeführt werden, um die UUT zu überprüfen. Die Kommunikationsschnittstelle mit der UUT läuft über Ethernet, wofür das „Kommunikationsmodul“ im TCP/IP-Modus konfiguriert ist. Test Executive kommuniziert auch mit Messgeräten über GPIB, das auch durch dieses Modul implementiert wird. Für die durchgeführten Tests werden verschlüsselte Berichte im HTML-Format generiert und die Tests werden unter dem Testmodul ausgeführt. Die GUI wurde nach Kundenanforderung entwickelt. Die Verwendung dieser wiederverwendbaren IP ergab eine Reduzierung des Aufwands und der Zeit um bis zu 60 % der normalen Entwicklungszeit.

Hauptfunktionen

  • Test Executive ist eine konfigurierbare Anwendung
  • Unterstützt Kommunikation über RS-232, RS-485, TCP/IP und GPIB
  • Kommunikationsparameter sind konfigurierbar
  • Test-Eingaben sind konfigurierbar über XML-Dateien
  • Ermöglicht die Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern
  • Manuelle und Profil-Modus-Auswahl
  • Benutzeroberfläche zur Anpassung von UUT-Details und Testinformationen
  • Testbericht im Text- oder im XML-Format erhältlich
  • Testberichte werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt
  • Benutzerkonfigurierbare CRC.CRC-8, 16 und 32 werden verwendet, um Kommunikationsfehler zu vermeiden
  • Das Kommunikationsmodul und Berichts-Generator-Modul werden als dll-Dateien bereitgestellt, daher können sie in anderen Anwendungen aufgerufen werden
SIW Optimized: 
SEO Optimized: 
Site Section: 
Kontaktieren Sie uns
MAX CHARACTERS: 10,000

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.