Skip to main content Skip to main navigation Skip to search Skip to footer

Digital Rights Management

Traditionelle Medienunternehmen sind Pioniere der Content-Erstellung und Content Management. Jedoch erfüllt nur Content allein im offenen Internet-Zeitalter seinen Zweck nicht, es sei denn, er ist in konsumierbarer Form verpackt. Diese Umgestaltung von Content in eine konsumierbare Version nennt sich Verwertung von Vermögenswerten und ist die Hauptquelle der Monetarisierung.

Right-Management (Rechte-Management) ist das Business Process Management Tool, das diesen Monetarisierungsprozess regelt. Dieses steht bei den Transformationsinitiativen der großen Medienkonzerne, welche die Expansion in neuen geografischen Gebieten und Kunden-Zielgruppen planen, hoch im Kurs. Außerdem hilft es diesen Unternehmen, rechtliche Risiken bei Partnern, Künstlern und Autoren zu reduzieren und auch die Zykluszeit bis zur Veröffentlichung von neuen Produkten, zur Ausschüttung von Lizenzgebühren, sowie die Zahlungen für Künstler und Partner zu verkürzen.

HCL unterstützt Medienunternehmen mit seiner Digital Rights-Management-Lösung, welche die folgenden Reifephasen aufweist:

  • Die erste Stufe ist eine einfache Erfassung der Rechte und der dem Vermögen zugehörigen Metadaten. 
  • Während der zweiten Phase besteht ein Freigabe-Prozess zur Erlangung von Genehmigungen für Vermögenswerte, die im Besitz irgendeiner Gruppe innerhalb des Unternehmens sind.
  • Die abschließende Reifephase etabliert Beziehungen zu allen nachgeschalteten Systemen und standardisierten Rechtsprozessen in der Organisation.

Dies gewährleistet, dass Schlüsselkomponenten des Rechte-Managements (Erwerb von Rechten, Marketing von Rechten, Gewährung von Genehmigungen und Rechtsbuchführung) etabliert und der Content verteilt und monetarisiert werden kann.

Services für Middleware/Service-orientierte Architektur (SOA-Architektur) von HCL

Der SOA/BPM-Geschäftsarm (das Business Process Management System) von HCL bietet Systemintegration, Geschäftsoptimierung und Process Excellence-Lösungen. Er hilft beim Design, der Entwicklung, dem Betrieb oder der Optimierung von Abläufen im Kundengeschäft; der Transformation von Unternehmen durch Integrationslösungen, die das Potenzial der SOA-Architekur nutzen; der Bearbeitung von Anwendungs- und Service-Integration-Anforderungen oder sogar bei einem Wiederverwendungsproblem in einem operativen Geschäftsprozess. 

Das Leistungsspektrum umfasst 5 Kernbereiche der Integration – SOA, BPM, Electronic Data Interchange (EDI), Enterprise Application Integration (EAI) und Identity Access Management (IAM). 

HCLs Middleware/SOA-Auftrag für einen führenden Versicherungsriesen in den USA: HCL automatisierte den gesamten Hypothekenprozess durchgängig – LO-Verarbeitung und setzte Industriemodelle (IFW) beim Entwurf des Hypothekenprozesses ein. Dabei lag der Schwerpunkt auf der Wiederverwendung von Geschäftsfunktionen und -prozessen im gesamten Unternehmen

Informationen über unsere SOA-Services, finden Sie unter:

http://www.hcltech.com/enterprise-transformation-services/middleware-soa-services

SIW Optimized: 
SEO Optimized: 
Site Section: 
Kontaktieren Sie uns
MAX CHARACTERS: 10,000

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

Was Kunden sagen

„Sie haben unsere Woche gerettet! Die erhöhte Kopiergeschwindigkeit zur Bearbeitung in HEPM-Viewer ist eine erhebliche Verbesserung. Ein Vorgesetzter sagte, es sei eine Freude, damit zu arbeiten. Es war uns bisher bei unseren zeitkritischen Abläufen immer ein Dorn im Auge. Tolle Arbeit, vielen Dank!“
 
– DER WELTFÜHRENDE VERLEGER