Skip to main content Skip to main navigation Skip to search Skip to footer

Förderung des Umsatzwachstums durch Business Intelligence Tools

Dank seiner langjährigen Beziehungen zu den bedeutendsten ISVs hat HCL ein klares Verständnis von den Schwerpunkten der ISVs und der Herausforderungen, vor denen sie stehen, und steigert gleichzeitig Jahr um Jahr ihren Ertrag. Um eine Partnerschaft mit ISVs in einem wachstumsorientierten Modus einzugehen, hat HCL mehrere Angebote in diese Richtung ausgerichtet.

Stärkung neuer Übermittlungskanäle & mobile Lösungen in vorhandenen Marktplätzen

SaaS–Software as a Service –revolutioniert die Art und Weise, in der ISVs Software liefern, verwalten und unterstützen. Die meisten ISVs gehen in Richtung der praktikableren Lizenzmodelle, die SaaS anbietet. HCL ist der einzige Offshore-Dienstleister, der „SaaSification“-Lösungen für die Bereitstellung, das Hosting, die Abrechnung und Verwaltung von Marktplatz Software anbietet. Um ISVs ein „Saasify“ ihrer Produkte zu ermöglichen, hat HCL mit AGORA eine SOA-fähige Multi-Tenant-SaaS-Aktivierungsplattform erstellt.

AGORA kann ISVs helfen, die folgende Vorteile zu erzielen:

  • Start der SaaS-Bereitstellung in nur 6 Wochen
  • Automatisierte Kundengewinnung
  • Vereinfachter und kostengünstiger Kundendienst
  • OEM- und Partnermanagement

Zugriff auf unerschlossene Marktsegmente über Web2.0-Aktivierung & mobile Application Development

Seit dem Beginn von Such- und sozialem Networking hat HCL erfolgreich Webprodukte und Dienstleistungen über Domänen entwickelt, die die Leistungsfähigkeit von Web 2.0 voll nutzen. Einige Beispiele aus unserem vielfältigen Engagement umfassen u. a. eine Immobilien-Suchseite, ein Reiseportal, ein führendes Content-Portal, räumlich-geografische Suche und Mash-ups.

Um ISVs den Start von Web 2.0-basierenden Dienstleistungen zu ermöglichen, hat HCL FIRST2.0 erschaffen, ein nahtlos integriertes Angebot für Produktentwicklungs- und Infrastrukturdienste.

Jeden Kunden durch mobile Lösungen erreichen

HCLs reife Mobile Practice hat mit den bedeutendsten ISVs und Software-Entwicklern weltweit gearbeitet, um ihre bestehenden Produkte und Anwendungen mobil zu befähigen und ein größeres Publikum zu erreichen. HCLs Mobile Practice arbeitet mit ISVs in den folgenden Bereichen zusammen:

  • Anwendungs-​​Portierung und -Optimierung für neue mobile Plattformen (SaaS –Software as a Service und Paas – Platform as a Service)
  • Anwendungserweiterungen und Wartung
  • Produktentwicklung/Lokalisierung
  • Mobile 2.0-Anwendungen
  • Produkttests für verschiedene Netzwerke bei Leistungs- und fachlichen Problemen 

Produktglobalisierung zur Unterstützung beschleunigter Geo-Penetration

HCL hat erwiesene Fähigkeiten über den gesamten Lebenszyklus der Produktinternationalisierung – Lokalisierung, Portierung, Qualitätssicherung, Automatisierung und Instandhaltung sowie Produktionsunterstützung. HCL ermöglicht eine beschleunigte Globalisierung der Produkte durch:

  • I18n und L10N – bewährte Prozesse und Methoden für Produktinternationalisierung und -lokalisierung
  • Sprachexperten – großes Team von Sprachexperten mit Kompetenz in Sprachen und kulturellen Empfindlichkeiten
  • Erfahrung – über 200 Personenjahre Erfahrung in Globalisierungsservices

Wichtige erbrachte Geschäftsvorteile sind:

  • Schnellerer Rollout für Zielstandorte – verbesserte Unternehmensverbreitung
  • Geringere Kosten durch HCLs Frameworks und Erfahrung
  • Alles aus einer Hand – Technologie, Übersetzung und Übergang

IT-Consulting: Optimierung geschäftskritischer Anwendungen zur Erhöhung der Kundenzentrierung

HCL hat ein klar definiertes Framework zur Identifizierung unternehmenskritischer Anwendungen (BCAs) auf der Grundlage von Umsatzauswirkung und geschäftlicher Differenzierung.

HCL nutzt seine beiden wichtigsten Frameworks, um die Anpassung von IT an Unternehmen zu ermöglichen und Engineering-Präzision in die IT-Anwendungswartung einzuführen.

  • EiAM (Engineering in der Anwendungsverwaltung) – HCLs Framework für die Identifizierung von BCAs und die Einführung von Engineering-Dienstleistungsprozessen und Methoden für die Unterstützung von BCAs
  • BAIT (Business Aligned IT)HCLs renommiertes Framework für die Ausrichtung der IT-Strategie und -Implementierung mit der Geschäftsstrategie und den Prozessen

Wichtige erbrachte Geschäftsvorteile:

  • BCA-Architektur, Skalierbarkeit, Design, Umrüstung, Prüfung, Freigabe, Aufbau und Unterhalt, verwaltet in der gleichen Weise wie das Produkt, das für externe Endkunden gebaut wurde.
  • Schlüssel-BCAs ausgerichtet auf Vertrieb/Marketing-Ziele und Prioritäten – nicht nur auf das Eigentum des CIO und dessen Prioritäten
  • Bereitstellung von Lösungen für Unternehmensdifferenzierung durch Konvergenz der Geschäfts- und IT-Teams

IT-Consulting: Unternehmensanalysen zur Entdeckung neuer Einnahmequellen

HCL umfasst drei Arten von Dienstleistungen im Bereich Business Intelligence Tools

  • BI-Basisdienste – Betrieb und Wartung von analytischen Modellen und Berichterstellung
  • Erweiterte BI-Services – prädiktive und induktive Analysen, Analysemodellierung
  • Beratung – SCM- und CRM-Analysen

Diese drei Arten der BI-Services werden gestärkt durch:

  • Eine gereifte Practice – CoE-gesteuertes Delivery-Modell mit branchenspezifischen Rahmenbedingungen und Solution Accelerators, Erfahrung in über 300 Projekten in verschiedenen Domänen
  • Nahtlose Beratung zu Durchführungsdienstleistungen – Leistungsspektrum deckt gesamten BI-Lebenszyklus ab, einschließlich Erstellung, Konsolidierung und verwalteter Dienste

Erbrachte Vorteile:

  • Risikofreie, datengesteuerte Unternehmensmodellierung
  • Keine Ausgaben für die Datenqualität
  • Global Reporting und Analytics Factory (GRAF), um die perfekte Fließband-Berichterstattungsfabrik für Ihr Unternehmen zu erstellen
SIW Optimized: 
SEO Optimized: 
Site Section: 
Kontaktieren Sie uns
MAX CHARACTERS: 10,000

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.