Skip to main content Skip to main navigation Skip to search Skip to footer

SOFTWARE-ASSET-MANAGEMENT-LÖSUNG

Warum HCL der richtige Partner für Ihr Unternehmen ist

iMRODie iMRO® Lösung von HCL ist unser proprietäres, SAP-empfohlenes Branchenlösungs-Add-on für Maintenance, Repair und Overhaul (MRO). Das SAP-komplementäre Softwareprodukt erweitert SAP ERP MRO für alle Unternehmen, die ein komplexes, teures und reguliertes System unterhalten, wie unter anderem im Transportsektor, in der Hightech-Branche, im Energiebereich und in der Luft- und Raumfahrt üblich. iMRO erweitert die SAP-Benutzeroberfläche um Funktionen, die die Branchenanforderungen im Bereich Maintenance Engineering, Planung und im Betrieb abdecken.

iMRO® ist die von SAP empfohlene Add-on-Lösung für die ERP-Wartung in diesen anspruchsvollen und komplizierten Industrien. HCL verfügt über 17 Jahre Erfahrung mit SAP-Software an über 100 Kundenstandorten in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie komplexen Asset-Management-Lösungen und Wartung.

Die Herausforderungen auf Kundenseite

  • Unternehmen, die komplexe Assets prüfen und instand halten, benötigen ein benutzerfreundliches Tool zur elektronischen Verwaltung von Wartungsprotokollen und zur Erfassung von Wartungs- und Prüfungsanforderungen sowie Ergebnissen gemäß gesetzlichen Vorgaben.
  • Werkstatttechniker in Reparaturzentren, Trassen-/Feldstationen und Lagerhallen benötigen Zugriff auf viele verschiedene Informationsquellen, um richtige Entscheidungen zu treffen und Reparaturanweisungen und Anforderungen im Bereich Maintenance Engineering verstehen zu können.
  • SAP gilt als der etablierte Branchenstandard im Bereich Luft- und Raumfahrt-Maintenance, die Implementierung kann jedoch kostspielig und zeitaufwendig sein.

iMRO® Maintenance-Prozess-Optimierungen

Maintenance Engineering
​​​​​​​​​​​​​Bietet eine Workbench zur Verwaltung von Umbaumaßnahmen, Aufgaben, Ausführungsregeln und der Effektivität technischer Aufträge von Herstellern sowie Richtlinien von Regulierungsbehörden für eine große Flotte oder Asset-Basis.

Asset-Bereitstellung und -Prüfung
Die Workbench verwaltet Asset-Bereitstellung, Formalitäten, Prüfung, Bauteilentnahme, Arbeitsumfangerfassung und Bauteildisposition einschließlich Wartungsereigniskonfektionierung für geplante und ungeplante Arbeiten, Vertrieb/Service und Umsatz von externen Wartungsanbietern sowie Integration mit SAP für die Ausführung von Reparaturen, die Bearbeitung von externen Dienstleistungen und technischem Strukturmanagement („As-maintained“ vs. „As-allowed“).

Ausführung von Wartungsarbeiten
Frontend-Tool für Wartungstechniker, Bediener und Kontrolleure zur Durchführung von Arbeiten in der Werkstatt. Umfasst den Zugriff auf Wartungshandbücher, Arbeitsanweisungen und Dokumentationen; benutzerfreundliche Erfassung von durchgeführten Arbeiten und Anwesenheit, Signaturen/Zeitstempel, Arbeitsfortschritt, Seriennummerbestätigungen, Prüfergebnisse, Defekte, Arbeitsauftragsänderungen und -kommentare.

Versand, Beschaffung und Austausch
Materialversand und Engpassberichte basierend auf Vorhersageanalysen. Bearbeitungsnachverfolgung und Priorisierung gemäß Lean-Verfahren. Regelbasierte Beschaffungs-Engine für die Zuordnung vorrätiger Ersatzteile oder solcher Teile, die sich intern oder extern in Reparatur befinden oder auf einem neuen Aktivposten installiert wurden; für die Anzeige von Bedarf und Engpässen nach Standort, Zustand, Eigner, Betriebsdauer usw.

Flugplan und Logbuch
Flugplandatenbank zur Nachverfolgung von Linienflügen, Integration der Verteidigungslösung von SAP, einschließlich regelmäßiger Wartungsanforderungen, Flugzeugverfügbarkeit und Integration von Flugplänen in die Wartungsplanung, basierend auf einer Aviation Maintenance Software (z. B. Berechnung kurzfristiger Wartungsbeschränkungen und -intervalle im Zusammenhang mit geplanten Flügen). Logbuch-Frontend zur schnellen Erfassung von Fluginformationen, Anforderungen, Fehlern und zur Änderung durchgeführter Korrekturmaßnahmen oder verwendeter Bauteile.

Wartungsbedarfsplanung
Grafische Tools zur Verwaltung des lang- und kurzfristigen Wartungsbedarfs, einschließlich des Bedarfs für geplante und ungeplante Wartungen und Wartungen durch Drittparteien, unfertige oder verzögerte Arbeiten, Berücksichtigung verfügbarer Ressourcen und Kapazitätsabgleich im gesamten Lieferkettennetz. Integration des abgeglichenen Wartungsbedarfs mit Flugplänen, verfügbaren Anlagen und Kompetenzen sowie Materialprognosen und -anforderungen.

Projektplanung
Grafisches Tool zur Verwaltung komplexer Wartungsprojekte in SAP, unter anderem Luftfahrzeug-Instandhaltungen und -umbauten, Werksschließungen usw. Mit Integration in das Projektsystem von SAP.

Flottenmanagement-Portal
Webbasierte Applikation zur Nachverfolgung von Flotten-Assets, einschließlich aktueller, fälliger und anstehender SAP-Instandhaltungen, bevorstehender Beschränkungen, Betriebsbedingungen, Betriebsstundenzählern sowie Funktionen zur Eingabe von Fehlern und entsprechenden Korrekturmaßnahmen.

Fahrzeugflottenwartung
System für Fahrzeugflottenwartung und -management zur Nachverfolgung von Fahrzeugflotten, einschließlich benutzerfreundlichen Arbeitsauftragsmanagements, Service-Bulletin-Managements und VMRS-Industriecodes, basierend auf einer Maintenance Management Software (Vehicle Maintenance Reporting Standards, Berichtsstandards für die Fahrzeugwartung).

Mobile Enterprise Asset Management
Mobile-Lösung zur Wartung von Assets basierend auf SAP NetWeaver Mobile 71 mit benutzerfreundlichem, flexiblem Frontend; zur Durchführung von Kontrollen und Reparaturen an Feldgeräten und Anlagen und für Bestandsaktualisierungen.

Geschäftsvorteile

  • Reduzierung von Zeitaufwand, Kosten und Risiken einer Implementierung und Nutzung von SAP für Wartungstechniker in allen Branchen mit komplexen Assets
  • Verringerung der Prozess- und Umlaufzeitschwankungen und Verbesserung der Zeitplanung
  • Verbesserte Asset-Nutzung
  • Erweiterte Benutzeroberfläche und branchenspezifische Funktionalität zur Verbesserung der Benutzerproduktivität und zur Umsetzung von Best Practices
  • Schnellere und genauere Rechnungsstellung sowie bessere Kosten- und Wirtschaftlichkeitstransparenz in externen Verträgen, einschließlich Flottenmanagement-Vereinbarungen mit leistungsbasierter Preisgestaltung

Besuchen Sie uns auf der SAPPHIRE in Orlando, lernen Sie unsere Branchenexperten kennen und profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Fachwissen.

Sprechen Sie mit einem Experten über Core Enterprise Asset Management!

SIW Optimized: 
SEO Optimized: 
Kontaktieren Sie uns
MAX CHARACTERS: 10,000

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.

We will treat any information you submit with us as confidential. Please read our privacy statement for additional information.